Weiss Chemie + Technik: Ausbildung ist ein Beitrag zum Standort

15-jährige Erfolgsgeschichte für Mittelhessen

AA Limburg-Wetzlar: Prognose: Mehr Beschäftigte und weniger Arbeitslose erwartet

Betriebsbesichtigung Autohaus Jackwerth, Bischoffen

Arbeitsmarkt im Lahn-Dill-Kreis


News & Info

Der digitale Regionsboten 2018 enthält Neuigkeiten aus der Region Lahn-Dill-Wetzlar.

 

Weiterlesen

Der Kreistag hat den Antrag „Arbeitsmarkt im Lahn-Dill-Kreis“ am 29.06.2017 beschlossen und den Kreisausschuss beauftragt, Handlungsoptionen...

Weiterlesen

Bischoffen Im Autohaus Jackwerth informierten sich Vertreter des Landkreises, der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer zusammen mit...

Weiterlesen

In seiner Frühjahrsprognose für das Jahr 2018 erwartet das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) für den Bezirk der...

Weiterlesen

Dies hat die Vollversammlung auf ihrer jüngsten Sitzung am 15. März in Wetzlar auf Vorschlag der Findungskommission und des Präsidiums einstimmig...

Weiterlesen

Wirtschaftsdelegation Lahn-Dill besucht Unternehmen in Lahnau-Dorlar

Weiterlesen

Veranstaltungen

20.04.2018 | 09:00 - 16:00 | BTZ Lahn-Dill, Dillufer 40, 35576 Wetzlar

Die Ausbildungsmesse "Handwerk live" wartet auch im nächsten Jahr mit einem großen Aufgebot an Mitmachaktionen und Infoständen rund um die zahlreichen Berufe im Handwerk auf interessierte Schülerinnen und Schüler aus dem Lahn-Dill-Kreis. 

... mehr

23.04.2018 | 18:15 Uhr | Hörsaal III der Physikalischen Institute der JLU, Heinrich-Buff-Ring 14, 35392 Gießen:

Die Industriegespräche Mittelhessen werden gemeinsam vom Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft der DPG, dem Wetzlar Network, optence und dem VDI Bezirksverein Mittelhessen e. V. organisiert.

Dr. Martin Becker, I. Physikalisches Institut, JLU-Gießen

"Materialprozessierung mit RF Ionenquellen: Dünnschichtdeposition und Oberflächenbehandlung“

Die Industriegespräche der DPG bieten regionale Foren für die Diskussion von Themen der physikalischen Forschung an der Schnittstelle des Transfers in die Anwendung, sowie zu aktuellen Fragestellungen der Industrie. Speziell für Industriephysiker eröffnen sie die Gelegenheit zum zwanglosen Erfahrungsaustausch untereinander sowie zum wissenschaftlichen Austausch mit Lehrenden und Studierenden von TH bzw. Universität.

Nach dem Vortrag bietet ein kleiner Empfang im Foyer Zeit für Gespräche oder vertiefende Diskussionen. Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings wird um Anmeldung bis Donnerstag, 19. April 2018 gebeten. Programmvorschau 

03.05.2018 | 19:00 Uhr | Kleine Bühne, Bleichstr. 28, Gießen

Um neue Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Mittelhessen gebührend willkommen zu heißen, organisiert der Arbeitskreis Willkommenskultur, unter dem Dach des Regionalmanagements Mittelhessen, die Veranstaltungsreihe „Newcomers Day @..“.

Fach-und Führungskräften, die noch nicht richtig in der Region angekommen sind, soll dadurch eine erste Orientierung und Hilfestellung bei aufkommenden Herausforderungen geboten werden. Die Events mit wechselnden Programmhighlights finden an verschiedenen Orten innerhalb der Region Mittelhessen statt. Die exklusiven Veranstaltungen sind für die Teilnehmer kostenlos. Dieses Mal möchten wir die schöne Welt der Schauspielerei im Keller Theatre Gießen erkunden.Mit einer locker & lustigen Vorstellung, genannt "Run for your Wife" von Ray Cooney, möchten die Künstler des Keller Theatre Ihnen einen schönen Abend ermöglichen. Das englischsprachige Stück handelt von einem Taxifahrer, der zwei Leben führt, zwei Frauen hat und durch einen Unfall in eine missliche Lage gerät. Da fragt man sich: Wie wird es weitergehen? Im Anschluss an die Aufführung, gibt es ein kleines "Get-together" mit einem Buffet aus kleinen Häppchen und diversen Getränken. Bitte melden Sie sich unter folgendem Link an: welcome.mittelhessen.eu/veranstaltungen/newcomers-day-the-keller-theatre

08.05.2018 | 16:00 - 18:00 Uhr | Kreishaus Wetzlar, Raum D 2.150, Karl-Kellner-Ring 51, 35576 Wetzlar

Im Anschluss an die im Herbst 2017 stattgefundene und gut besuchte Veranstaltung „Lebendige Innenstadt“ findet ein weiterführendes Austauschgespräch zum Thema „Lebendige Innenstädte - Zukunft von Stadt und Handel“ statt...

Das Input-Referat wird von Prof. Dr. Jan Freidank, Stadtmarketing der Stadt Wetzlar, gehalten. Weitere Statements haben Claudia Wagner, IHK Lahn-Dill, und Sven Martens, Centermanager FORUM Wetzlar, angekündigt. Der Austausch wird von Wolfram Dette, Wirtschaftsdezernent des Lahn-Dill-Kreises, moderiert.

Wir freuen uns auf eine interessante Diskussionsrunde mit Ihnen.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um eine Anmeldung wird gebeten. Auskunft erteilt Christine Orth: 06441 407-1223

 

 

08.05.2018 | individuelle Beratungszeit vereinbaren | IHK-Lahn-Dill, Friedenstraße 2, 35578 Wetzlar

Regionale Unternehmersprechtage für kleine und mittlere Unternehmen sowie Existenzgründer.

Bitte vereinbaren Sie Ihre individuelle Beratungszeit: Armin Kuplent (IHK Lahn-Dill), Tel.: 06441 9448-1320, Mail: kuplent@lahndill.ihk.de Thomas Peter (WIBank), Tel.: 06441 4479-1268, Mail: thomas.peter@wibank.de

08.05.2018 | 13:00 - 18:00 Uhr | Janitza electronics GmbH, Vor dem Polstück 6, 35633 Lahnau

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Optence und dem Wetzlar Network.

Programm:

• Mittagsimbiss zur Begrüßung

• Führung bei Janitza electronics GmbH

 

Vorträge:

• Digitalisierung in der Fertigung Holger Dietz, Janitza electronics GmbH

• Digitalisierung von Geschäftsmodellen - Potentiale richtig identifizieren und die Transformation erfolgreich gestalten Paul Knissling, spot.consulting GmbH

• Predictive Analytics Michael Scharf, Consetto

• Diskussion und gemeinsame Themenfindung für das nächste Treffen

Bitte melden Sie sich bei Interesse an einer Teilnahme (kostenlos) vorher bei Herrn Lienemann unter: lienemann@optence.de an.